Schon zwei Tage nach dem Duell in Flensburg gegen die IF Stjernen stand für die HSG KreMü Damen in einem vorgezogenen Spiel das Kreisduell gegen die SG Kollmar/Neuendorf auf dem Programm. Natürlich wollte die Mannschaft nach der verlorenen Partie am Wochenende im Heimspiel wieder einen Sieg einfahren, alleine wollen reichte diesmal leider nicht.
Mit Jule Eggers, Franziska Herrmann und Maike Lanckow war die Bank zwar wieder etwas voller, doch fehlten mit Nicola Sandkamp, Merle Schuhmacher und Kristin Renk weiterhin wichtige Spielerinnen. Zudem fehlte Trainerin Moni Witt, durch einen Elternabend und wurde auf der Bank von Lars Eggers vertreten.
Trotz der späten Stunde entwickelte sich ein munteres Spielchen in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Die 0:1 Führung der Gäste konnte Jule Eggers mit drei Toren zur eigenen Führung (3:1) nutzen und Jana Schulze hielt mit ihrem Tor bis zur 12. Minute die zwei Tore Führung. Erst mit zunehmender Spielzeit kamen auch die Gäste der SG Kollmar besser ins Spiel und konnten über 4:4 (15. Minute) das Spiel bis zum 5:8 in der 21. Minute wieder drehen. Laura Sandkamp und wiederum Jule mit drei Toren in Folge konnten in den Folgeminuten den 9:10 Anschluss herstellen ehe Franziska Herrmann für den 11:12 Halbzeitstand sorgte.
Auch nach der Pause sahen die 90 anwesenden Zuschauer ein Spiel, das durch die Abwehrreihen geprägt war. Nach dem schnellen 12:12 Ausgleich durch Sina Vollstedt gelang es den Gästen immer wieder in Führung zu gehen, so dass die Heimmannschaft fast ständig einem Rückstand hinterherlief und damit immer mehr unter Druck geriet. Trotzdem kam beim 16:16 durch Lina Sandkamp in der 45. Minute noch einmal Hoffnung auf. Diese machten die Gäste durch zwei schnelle Tore jedoch postwendend zunichte und auch eine Auszeit führte nicht zu dem erhofften Erfolg. Bis zur 55. Minute erhöhte die SG Kollmar 17:20 Tore und erzielte damit die Entscheidung in diesem Spiel, welches mit 19:22 und einem Sieg der Gastmannschaft endete.
Eineinhalb Wochen haben die Damen jetzt Zeit sich auf das nächste Auswärtsspiel gegen den TSV Weddingstedt am 14.09.2019 um 19:30 Uhr vorzubereiten.
Für die HSG spielten: Vanessa Kelsch (TW), Maike Lanckow (TW), Daniela Küster, Lisa Lanckow, Lina Sandkamp (4), Laura Sandkamp (1), Jule Eggers (10), Katharina Asmussen, Lea Sambale, Jana Schulze (1), Sina Vollstedt (1). Franziska Herrmann (2).

1. Damen im Kreisduell ohne Erfolg
error: Alert: Content is protected !!