Heute hatte unsere wJC Pahlhude/Tellingstedt zu Gast. Recht früh war zu erkennen, dass unsere Mädels den Gegnerinnen spielerisch überlegen waren.Das wussten unsere durch ihr schnelles Spiel gut zu nutzen.Ira,Joyce und Henrike konnten sich durch ihr schönes Druckspiel immer wieder Lücken erspielen oder glänzten mit Tempogegenstößen. Auch die Abwehr stand sicher, so daß Jonna unsere starke Unterstützung aus der wJD im Tor kaum zum Zug kam sich zu präsentieren. Aber wenn war sie wach und parierte .(10 min 12:0) Die Bank nutze die Auszeit um die Aufstellung komplett zu verändern und den jüngeren Jahrgang in die Verantwortung zu bringen.Das wussten die Mädels auch schon recht gut umzusetzen, klar noch recht zögerlich .Doch in der Abwehr ließ es keinen Abruch der Leistung,es wurde weiterhin gut zum Ball gearbeitet.Halbzeit 18:1
Die zweite Hälfte gestaltete sich erst ähnlich, doch irgendwie lief es vorne nicht mehr rund…zahlreiche Ballverluste ließen die Mädels zusehends unsicherer werden.So nutzte die Bank erneut die Zeit ,um die Aufstellung zu verändern ,damit wieder Ruhe ins Spiel kam.Gesagt getan….aber schon köstlich die Blicke, wenn man die Mädels plötzlich mal auf ganz anderen Positionen zum Einsatz bringt und die Kommentare danach belauscht. 😉Positiv war das Zusammenspiel und die große Anzahl in der Torschützenliste!Endstand 27:5
Trotzdem war es leider wieder ein sehr einseitiges Spiel mit wenig Spannung, aber für unser Schiedsrichtergespann Mia und Joleen, die ihre Prüfung heute absolvierten,ein gut übersichtliches Spiel.Ein großes Lob ,ihr habt euren Job schon richtig gut gemacht!Weiter so!
Für die HSG KreMue spielten:Jonna P,Jonna T 1,Malia,Joyce 9,Nadja,Caitlin 3,Henrike 4,Jannika 1,Smilla 1,Ira 6,Lieke 2

Zweites Heimspiel zweiter Sieg…
error: Alert: Content is protected !!