Am 3.11 ging es für unsere wJE2 zum Nachbarn Herzhorn/Kollmar/Neuendorf. Zu Beginn der Partie taten sich unsere sehr schwer damit den Ball ins gegnerische Tor zu bekommen.Aber glücklicherweise auch die Herzhorner,da sorgte allerdings auch unsere Greta besonders für.Wie ein Wirbelwind stürzte sie sich auf jeden Ball. So ergab sich eine sehr torarme ,wilde aber doch spannende erste Halbzeit und es ging 3:4 in die Kabine. Mädels weiter kämpfen ,mehr zusammen spielen und Mut zum Tor…. Doch auch in der zweiten Hälfte schaffte es vorerst keine Seite sich abzusetzen,viel Pech bei den Abschlüssen und Zuordnungsfehler in der Abwehr lud die Gegnerinnen immer wieder zu Gegentoren ein. In der 25. min platzte endlich der Knoten,Amy(5) die eigentlich schon fix und alle war,kämpfte sich immer wieder durch.Auch Greta(3),Jannika(2)und Nadja(1) reihten sich mit tollen Treffern ein.Malia,Pia und Lina konnten wieder tolle Versuche verbuchen,auch die Abwehr klappte zwischendurch richtig gut.Nadja entpuppte sich mit Greta zur Feuerwehr.Merle und Pia im Tor glänzten mit tollen Paraden. So gingen unsere erstmals mit 3 Toren in Führung, nun hieß es nicht nachlassen.Und das taten sie auch nicht sie kämpften um jeden Ball und konnten ihre Führung bis zum Ende halten. Mit einem 8:11 Endstand fuhren sie verdient einen erneuten Sieg ein und folgen weiter unserer wJE1 auf Platz 2 in der Tabelle. Wahnsinn ,weiter so Mädels!!

Follow us:
WJE kleine große Kämpferinnen….
error: Alert: Content is protected !!