Am Freitag waren wir zu Gast bei der HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf.
Durch eine sicher stehende Deckung gelang den Hausherren erst in der 5. Spielminute das
erste Tor zum 1:3. Im Angriff sahen wir die stark aufspielenden Leif, Julius; Tjore und
in diesem Spiel auf der Halbrechtsposition Phillipp. So führten wir nach 16. Minuten
mit 11:5. Dem Spielverlauf entsprechend gingen beide Mannschaften mit 12:8 Halbzeitstand 
in die Kabine. In der zweiten Halbzeit verwalteten wir über weite Strecken des Spiels das Ergebnis.
Sicher wäre mit etwas mehr Druck auf den Gegner das Ergebnis eindeutiger ausgefallen.
Am Ende fuhren wir mit einem 24:19 Auswärtssieg nach Hause.
Für unsere HSG spielten:
Tjard TW; Leif 7 (2/2); Thore; Julius 4; Tjore 6; Johann 1; Phillipp 4; Melvin 2; Jannes; Aaron; Tade
 
Am Samstag ging es gleich weiter zum nächsten Gegner nach Weddingstedt.
Von Beginn an hellwach ließen wir dem Gegner weder Raum noch Zeit für einen kontrollierten
Spielaufbau. Nach 9. Minuten stand es bereits 8:0. Ein überragender Leif zog im Angriff die
Fäden. In der Abwehr hielt Tjore seinen "Stall" sauber. Und wenn einmal ein Ball aufs Tor
kam hatten wir einen glänzend aufgelegten Tjard ( 14 Paraden, davon 2 gehaltene 7-Meter ) im
Tor. Zur Halbzeit hatten wir den Vorsprung auf 15:6 ausgebaut.
Nach klaren Vorgaben und der bei allen beliebten Schulung an der Taktiktafel durch unseren
Trainer Torben knüpfte die Mannschaft nahtlos an die Leistung der ersten Halbzeit an.
Besonders starke Zweikämpfe lieferte sich Melvin am Kreis. Er belohnte sich allein mit 4 Toren
für eine körperlich starke Vorstellung. Am Ende traten wir mit einem 27:14 Auswärtserfolg die
Heimreise.
Für unsere HSG spielten:
Tjard TW; Leif 12 (1/1); Phillipp 1; Melvin 4; Thore 1; Tjore 2; Johann 1; Julius 4; Omar; Felix 2
Follow us:
auswärts weiter ungeschlagen
error: Alert: Content is protected !!