Am Sonntag ging es für die wjd1 gegen Marne/Brunsbüttel. Da wir leider auf zwei Spielerinnen verzichten mussten holten wir uns Verstärkung aus der wjd2.Vielen Dank für euren Einsatz. Unsere Mädels starteten hoch konzentriert und standen wach in der Abwehr. So setzten sie sich recht zügig mit 6:0 ab.Obwohl die Chancenverwertung nicht grad die beste Leistung war,zeigten sie ein tolles Tempospiel mit schönen Abläufen.Besonders Toni und Maya setzten sich mit schönen Abschlüssen durch.Aber das 7 m werfen müssen wir unbedingt wieder intensiver ins Training nehmen… 🙂 Halbzeit 12:2 In der zweiten Hälfte wurden unsere Mädels im Angriff teilweise zu hecktisch was zu unnötigen Ballverlust und vergebenen Torchancen führte.Das wiederum zwischendurch auch dazu führte das die Konzentration auch in der Abwehr nachließ . Da musste die grüne Karte erstmal Ruhe reinbringen. Was auch zum größten Teil gelang,sie spielten wieder durch und es wurden uns im tollen Zusammenspiel weitere schöne Tore von Henrike,Joleen und Hannah-Louisa gezeigt. So konnten sie ,mit einer doch starken Mannschaftsleistung, das Spiel mit 24:10 für sich entscheiden.
Für die HSG Kremü spielten:Lisa,Greta,Lea,Joleen 2,Hannah-Louisa 5,Toni 5,Henrike 5,Maya 7

WJD 1 punktet gegen Marne/Brunsbüttel
error: Alert: Content is protected !!