Am 28.04. haben wir mit dem ersten Training der Kooperation begonnen und versucht, uns kontinuierlich aneinander zu gewöhnen und zwei unterschiedliche Spielsysteme unter einen Hut zu bekommen. In der ersten Mannschaft sieht man mittlerweile, dass das gemeinsame Training zunehmend Früchte trägt. Nach einem Trainingsspiel gegen den HSV, welches knapp gewonnen, aber in dem auch viel ausprobiert wurde, folgte eine etwas holpriges Rankingturnier mit neun Mannschaften, bei dem wir hinter Bramstedt und Horst den dritten Platz belegten. Bei diesen Spielen lief noch nicht alles zusammen und auch der Trainer musste sich erst einmal an die Vielzahl von Wechselmöglichkeiten gewöhnen.

Beim Qualifikationsturnier zur Oberliga wurde schon besser kombiniert und wir konnten uns, mit etwas Glück, für diese Liga qualifizieren (siehe Bericht).

Eine weitere Steigerung konnte man in einem die erste Vorbereitungsphase abschließenden Blitzturnier beobachten, bei dem wir gegen den THW U16 und TSV Delmenhorst spielten. Gegen den THW, die sicher zu den Spitzenmannschaften der SH Liga gehören, erreichten wir ein Unentschieden und gegen Delmenhorst, die in der Olerliga Niedersachsen spielen, konnten wir mit einem Tor gewinnen. Dies war noch einmal ein schöner Härtetest mit drei Mannschaften auf Augenhöhe.

Die zweite Mannschaft spielte unterdessen ein Turnier in Tungendorf und erreichte dort einen bemerkenswerten zweiten Platz.

Jetzt steht erstmal die Sommerpause an, bevor wir am Ende der 5. Sommerferienwoche wieder mit dem Training beginnen und noch den Eulen Cup in Tarp sowie den AMTV Cup in Hamburg besuchen.

Follow us:
error
Vorbereitung der männlichen B
error: Alert: Content is protected !!