…. hat es nicht gereicht.Am Samstag ging es für die wJD2 nach Tellingstedt. Dieses Spiel wollten unsere Mädels unbedingt gewinnen.Etwas verhalten starteten sie ins Spiel und lagen vorerst zurück.In der Abwehr fehlte es wieder an der Zusammenarbeit,so das die Tellingstedter immer wieder ausgleichen konnte.Vorne lief es zusehends besser. Halbzeit 7:7… Auch die zweite Hälfte gestaltete sich weiter spannend,keine Seite konnte sich absetzen.Die besonders gut aufgelegte Lea B. erzielte tolle Tore,aber auch Joleen,Toni und Lea R. machten ihre Sache super.Pricella konnte sich am Kreis gut in Szene setzen und Mia im Tor konnte einige Bälle stark parieren. In der 37.min gelang eine knappe Führung ,die unsere Mädchen aber leider durch Unsicherheiten und zu schnellem Abschluss wieder verspielten. So mussten sich unsere Mädels mit einem Endstand von 16:15 geschlagen geben. Es war trotzdem ein tolles Spiel und eine starke Mannschaftsleistung! Es war für euch als junger Jahrgang durch die vielen AK Mannschaften und der doch häufig körperlichen Unterlegenheit eine wirklich harte Saison!Aber ihr habt nicht aufgegeben und das oftmals ohne Auswechselspielerinnen sowie heute. Hut ab Mädels,allein das ist schon eine Hammer Leistung.
Für die HSG Kremü spielten:Mia (Torfrau),Colleen,Toni 1,Pricella 2,Joleen 3,Lea R. 3,Lea B. 6

Follow us:
error
Toll gespielt doch leider ….
error: Alert: Content is protected !!