Unsere wje2 stieß am Sonntag auf die Störtal Hummeln. Leider war in der ersten Halbzeit bei unseren Mädchen der absolute Wurm drin.Nichts schien zu funktionieren, als ob sie das erste Mal auf dem Feld standen.Egal was sich die Trainerbank auch einfallen ließ,sie fanden einfach nicht ins Spiel.So mussten wir einen bitteren 10:2 Rückstand mit in die Kabine nehmen. Ohweh,was war das ??? Betrübte Gesichter und natürlich keine Lobeshymnen, nun aber aufwachen meine Damen. Was dann in der zweiten Hälfte geschah, war der Hammer.Unsere eben noch so unbeholfenen Mädels legten mal eben mit tollem Tempo einen 0:6 Lauf hin.Pia,Lene und Mia, wie ausgewechselt,spielten sich die Bälle im tollem give and go in Richtung Tor zu und netzten ein.Merle glänzte mit hervorragenden Paraden und die Abwehr kämpfte um jeden Ball.Was für eine Aufholjagt…12:10 alles war wieder möglich. Doch leider konnten unsere Mädchen diese Leistung nicht bis zu letzt halten und mussten trotz einer starken zweiten Halbzeit die Punkte mit einem Endstand von 17:11 in Kellinghusen lassen.Schade aber richtig toll gekämpft!
Für die HSG Kremü spielten:Greta,Luise,Merle,Vivien,Leonie,Jonna 1,Mia 2,Lene 3,Lina 1,Pia 4

starke Aufholjagt…
error: Alert: Content is protected !!