Derbytime für die wJD1 hieß es heute gegen die Horster Haie Mädels. Uns war im Vorfeld schon bewusst das es keine leichte Partie werden würde,schließlich kennen sie sich größtenteils aus der Auswahl und die stark spielende Annbritt ist uns vom Vorjahr noch gut in Erinnerung. So startete das Spiel auch erst recht ausgeglichen. Ein Schlagabtausch nach dem anderem, bis die Haie sogar zwei Tore in Führung ging.Sichtlich unsicher verloren unsere vorne die Bälle.Und in der Abwehr fehlte es teils an der ausreichenden Körpersprache. Doch zum Glück fingen sie sich wieder und das unsere Mädels kämpfen können zeigten sie uns heute besonders.Zur Halbzeit konnten sie sich wieder, auch durch die starken Paraden von Ida,eine 12:9 Führung erspielen. Da wir heute auch auf Toni verzichten mussten, hatten wir keine Auswechselspielerin und so hieß es jetzt nur nicht nachlassen. Anfangs der zweiten Hälfte taten sie sich immer noch schwer ,der doch echt kämpferischen Annbritt den Weg zu versperren.Aber zum Glück waren auch Henrike und Maya stark aufgelegt und konnten mit tollen, temporeichen Toren glänzen. In den letzten 10 min. holten unsere Mädels noch mal alles aus sich raus .Bemerkenswert schön temporeich mit tollem Zusammenspiel und richtig starker Abwehrleistung entschieden unsere Mädchen das Spiel dann doch deutlich mit 21:14 für sich!Klasse Teamleistung…
Für die HSG Kremü spielten:Ida,Lea,Ira 1, Joleen 3,Hannah-Louisa 3,Henrike 6,Maya 8

Spannendes Derby…
error: Alert: Content is protected !!