Am vergangenen Sonntag stand für die wJD1 Hohe Geest auf dem Plan. Leider mussten wir auf unsere Torfrau Ida verzichten, aber Lisa aus der D2 sprang ein und machte einen hervorragenden Job.Vielen Dank! Dieses Mal starteten unsere Mädchen richtig gut in die Partie,sie spielten ruhig und konzentriert.In der Abwehr wurde stark auf den Ball gearbeitet,so dass sie schnell mit 0:5 in Führung gingen. Uns wurde ein richtiges schönes Zusammenspiel gezeigt,ob über die Aussen,den Kreis oder über den Rückraum.Mit viel Bewegung ohne Ball wurden die Lücken gefunden und genutzt.So ging es schon mit einer klaren Führung von 3:18 in die Halbzeit. Diese Führung nutzten wir um mal was neues Auszuprobieren und stellten Hannah-Louisa ins Tor.Auch wenn sie nicht grad begeistert davon war,bestand sie diese Aufgabe mit Bravour. Auch in der Aufstellung nutzten wir die Führung um jede Position mal anders zu besetzen was dem schönen Zusammenspiel an diesem Tag keinen Abbruch tat.Jede Spielerin trug sich mit tollen Abschlüssen in der Torschützenliste ein.Es wurden die Spielauflösungen gespielt und klare Chancen verwertet.Besonders stark war aber die tolle Zusammenarbeit in der Abwehr die es der Hohen Geest wirklich schwer machte zum Tor durchzukommen. So konnten sich unsere Mädels einen sehr deutlichen Sieg mit 7:32 erspielen. Starke Leistung!Am 3.Oktober geht es zum letzten sportlichen Event vor den Ferien.Dem Wald und Heidelauf,kommt doch auch mal auf ein leckeres Stück Kuchen vorbei 😉
Für die HSG Kremü spielten:Lisa 3,Toni 1,Lea 1,Ira 3,Henrike 4,Hannah-Louisa 4,Joleen 6,Maya 10

Richtig schön gespielt…
error: Alert: Content is protected !!