Am Samstag hieß es Derbytime gegen Herzhorn/Kollmar/Neuendorf für die wJD1.Unsere Grün/Roten starteten mit Tempo in die Partie und gingen mit zwei schönen Treffern von Toni und Maya in Führung.Doch dann war plötzlich der Wurm drin. In der Abwehr fehlte es an Absprache und Aushelfen, Ida fehlte es an Körperspannung im Tor und so stand es plötzlich 5:5. Erst in der knapp 10. min fing sich die Abwehr wieder,nach dem Ida einen 7 Meter parierte. Auch vorne spielten sie wieder konzentrierter und besser zusammen.Halbzeit 14:5
Auch in der zweiten Hälfte bekamen wir nicht das sonst so schöne Zusammenspiel präsentiert.Unsere Kreisspielerin wurde nicht ins Spiel gebracht sowie unsere Aussen einfach zu selten. Aber nichts desto trotz konnten unsere Mädchen über Tempo und tollen Laufszenen immer wieder schöne Tore erzielen und das Spiel mit 27:12 für sich entscheiden.
Für die HSG Kremü spielten:Ida ,Ira,Joleen 2,Hannah-Louisa 4,Henrike 4,Lea 5,Toni 6,Maya 6

Nicht die stärkste Leistung…
error: Alert: Content is protected !!