Heute traf die wJE1 zu früher 11 Uhr Zeit auf die Hohe Geest.Gleich zu Beginn der Partie hatten unsere Mädchen Schwierigkeiten den Ball ins Tor zu bekommen.Die gut aufgelegte Torhüterin von der Hohen Geest sorgte für eine torarme erste Hälfte. Dadurch wurden unsere Mädels zum Teil unsicher und unkonzentriert,Fehlpässe entstanden hauptsächlich dadurch das sie sich nicht mehr zum Tor trauten.Aber in der Abwehr waren sie wach und unsere Torfrauen hielten die Hütte ebenfalls sauber. Mit 8:0 ging es in die Kabine.
In der zweiten Hälfte starteten sie wie gewohnt mit viel Tempo ,wo besonders unsere Flitzerin Joyce heute dominierte.In der Abwehr allerdings fehlte es plötzlich zum Teil an der Absprache, so dass nicht jede ihre Gegenspielern im Auge hatte. Zum Glück klappte das Einnetzen dagegen wieder besser,doch leider schafften es heute nicht alle in die Torschützenliste. Trotz einer sehr hohen Quote vergebener Chancen konnten unsere Mädels die Punkte mit einem Endstand von 23:6 für sich einfahren.
Für die HSG Kremü spielten:Pia,Mia,Malia,Jannika 1,Mieke 1,Lieke 2,Mariella 2,Smilla 4,Joyce 13

Heute wollte das Runde nicht ins Eckige …
error: Alert: Content is protected !!