Unsere wJE1 begrüßte heute Weddingstedt/Hennstedt/Delve 2 in Kremperheide.Leider mussten wir auf Henrike verzichten,aber holten uns starke Unterstützung von Mariella aus der F-Jugend. Am Anfang des Spiels taten sich unsere mit dem Einetzen noch schwer,doch dann spielte Mieke stark auf und glänzte mit gleich drei Treffern in Folge. Danach waren unsere Grün/Roten kaum zu bremsen und setzten sich immer weiter ab. Halbzeit 13:2… In der zweiten Hälfte ließen sie nicht nach.Besonders schön war, das auch Mariella sich gleich in ihrem ersten wje Spiel zwei Mal in der Torschützenliste eintrug. Ida machte ihr Tor wieder zur Festung und ließ den Gegnerinnen kaum eine Chance. So entschlossen wir uns in Unterzahl weiter zu spielen ,was aber kaum zu einem Leistungsabfall führte.Im Gegenteil, Joyce düste regelrecht über das Feld,Lieke setzte sich immer wieder duch.Ein tolles Tempospiel und eine starke Mannschaftsleistung führte zu einem klaren,verdienten 25:3 Sieg.
Für die HSG Kremü spielten:Ida (Torfrau),Jonna,Caitlin 6,Mieke 5,Joyce 4 Lieke 4,Ira 4,Mariella 2
Im Anschluss empfingen uns Achim Witt vom Kreishandballverband Steinburg und Michael Pohlmann vom Vorstand zur Kreismeisterehrung.Stolze Eltern,Verwandte und Freunde lauschten den Lobeshymnen.Eine grandios starke Leistung zeigte dies Jahr die komplette WJE,wenn man noch dazu bedenkt wie viele doch eigentlich noch F-Jugend wären.Die wje1 ungeschlagen und die wje2 oftmals auf Platz 2 ,hatte aber zum Schluss etwas Pech und erreichte einen stark erkämpften Platz 4…. Somit gab es neben der Urkunde und der Ehrenmedallie noch für alle ein eigenes Trikot mit Namen!Die Freude war riesig, ihr erstes Eigenes und keine Leibchen mehr bei Auswärtsspielen 😉
Da geht ein besonders großer „Dank“ an die Firma 《 G I T G die unsere Mädchen dies ermöglichte und gesponsert haben und an unseren Verein für die Unterstützung!


Follow us:
error
Nach starker Leistung in die Ehrung…
error: Alert: Content is protected !!