Am Sonntag den 05. Mai war es für uns und unsere HSG Fans soweit. Das Final-Four für unsere
mJD in Mölln. Auch für dieses Turnier hatte sich die Mannschaft und der Trainer viel vorgenommen.
Auch unsere immer leidenschaftlich anfeuernden Fans standen in den "Startlöchern". Gleich im ersten 
Spiel ging es gegen einen alten Bekannten aus der Regionsliga. Gegen die SG Flensburg/Handewitt
gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich absetzen ( 7. min 5:5 ). Bis zur
Halbzeit gelang es uns aber doch uns Tor um Tor bis zum Halbzeitstand auf 13:8 abzusetzen. Nach
der Halbzeitansprache zogen wir sogar auf 20:11 ( 22. Spielminute ) davon. Das Endergebnis erzielte
dann Max Borowsky ( unsere starke Unterstützung aus der E-Jugend ) mit seinem zweiten Treffer zum
25:20.
Im zweiten Spiel trafen wir auf den TuS Lübeck. Leider kamen wir nicht wie gewünscht in dieses Spiel.
Nach einem frühen 0:2 liefen wir immer einem knappen Rückstand hinterher. So ging es mit einem 9:8
für den Gegner in die Kabine. Nachdem der TuS Lübeck zwischenzeitlich auf 12:10 erhöhen konnte gelang
uns ein toller 5:0 Lauf und wir drehten das Spiel zu unseren Gunsten ( 15:10 ). Bis zur 25. Minute konnten
wir eine Führung ( 19:16 ) behaupten. Leider gelang dann dem Gegner ebenfalls ein 5:0 Lauf und
trotz einer Auszeit unseres Trainers verloren wir das Spiel noch mit 21:19.
Im letzten Turnierspiel hatten wir die Mannschaft aus der Holsteinischen Schweiz als Gegner. Wir starteten
mit einem 2:0 ins Spiel. Nach 8. Minuten stand es 7:4 für unsere HSG. Bis zur Halbzeit war der Gegner
beim Stand von 10:10 wieder auf Augenhöhe. Nach der Halbzeitpause konnten wir uns bis zur 22. Spielminute
auf 17:14 absetzen. Durch einen starken Endspurt mit Toren von Julius, Phillipp und Tjore fuhren wir
einen tollen 23:19 Sieg ein.
Nach dem 3. Platz im vergangenen Jahr konnte unsere mJD sich mit der Vize-Meisterschaft erneut steigern.
Nach einer lautstarken und begeisterten Siegerehrung ging ein toller Jugendhandballtag für unsere HSG zu
Ende. Wieder einmal: Das Beste an unserer HSG sind die Fans, Danke!!. Besonders hervorzuheben sind unsere
beiden E-Jugendspieler Jonas Lott und Max Borowsky. Um starken Nachwuchs brauchen wir uns keine Sorgen 
machen. Danke an Ute für die Unterstützung auf der Bank.
Die HSG Kremperheide/Münsterdorf gratuliert der TuS Lübeck zum Turniersieg und bedankt sich bei den 
Schiedsrichtern und den Ausrichtern der Veranstaltung.
Für unsere HSG spielten:
Tjard TW: 21 Paraden; Leif:25 Tore; Julius:17; Thore:1; Tjore:7; Johann:2; Phillipp:13; Melvin:2; Max:2
Connor;Jonas TW: 4 Paraden
Follow us:
error
mJD erreicht 2. Platz beim Landesbestenturnier
error: Alert: Content is protected !!