Nach unserem ersten Jahr in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein war unser Ziel auch dieses Jahr, in der höchsten Spielklasse anzutreten. Am letzten Wochenende konnten wir uns auf den Rankingturnieren der Region Mitte dafür schon mal einspielen, belegten nach fünf klaren Siegen den ersten Platz und waren damit schon mal sicher in der Schleswig-Holstein-Liga.
Nun galt es, den nächsten Schritt zu machen und sich durch einen Gruppensieg in der Gruppe mit dem TSV Mildstedt und dem MTV Lübeck für die Oberliga zu qualifizieren. Leider mussten wir auf Florian (Fußbruch), Jona (Klassenfahrt) und Maxi (Reha) verzichten. Im ersten Spiel traten wir gegen den TSV Mildstedt an. Schnell wurde klar, dass der Gegner spielerisch und körperlich nicht mit uns mithalten konnte. Über 3:0 und 8:2 setzten wir uns bis zur Pause auf 13:3 ab. In der zweiten Halbzeit ließen wir es dann etwas lockerer angehen und kamen zu einem 26:10 Erfolg. 
Im zweiten Spiel siegte der MTV Lübeck gegen Mildstedt mit 26:18, sodass es im letzten Spiel zu einem echten Endspiel um den Gruppensieg kam.
In der ersten Phase des Spiels taten wir uns noch etwas schwer mit den wendigen Spielern aus Lübeck, konnten uns nach einem 3:3 aber auf 7:3 absetzen. Anschließend ließen wir nach gutem Spiel allerdings zu viele Chancen liegen und konnten unseren Vorsprung bis zum Pausenstand von 12:8 nicht weiter ausbauen. In der zweiten Halbzeit hatte uns Lübeck nicht mehr viel entgegenzusetzen und wir nutzten unsere Möglichkeiten konsequent aus. Von 16:10 erhöhten wir unsere Führung auf 24:10 und gewannen ungefährdet mit 30:13. Nun freuen wir uns auf ein weiteres Oberliga-Abenteuer. Super Jungs!
 
HSG:
Lasse Willmann, Tom Grünwaldt; Jarnes Faust (21/1), Per Kling (5), Mika Magens (3/1), Hagen Wollenberg (2), Ole Kling (9), Ole Hennings (10/2), Jacob Peters (4), Niklas Greve (2)
 
Follow us:
error
MJB – Erfolgreiche Oberliga-Quali
error: Alert: Content is protected !!