Mit einer Spielverschiebung begann für unsere mJ-C erst heute der langersehnte Rückrundenstart. Es ging zur SG Bordesholm/ Brügge, die unangefochten mit 16:0 Punkten auf Rang 1 rangieren. Unter dem Motto „Revanche für das mit 20 Toren verlorene Hinspiel“ gingen wir in Führung. Über 1:1 und 3:1, kämpften wir uns sehenswert an 4:3 heran; erste Auszeit durch uns. Leider half diese dem Gastgeber mehr. Mit schönen Spielzügen und Tempogegenstößen zogen die Hausbuben davon. Der Halbzeitpfiff bei 24:12 war noch die objektivste Entscheidung der beiden Unparteiischen. Mit solch einem Rückstand ist es für den Trainer schwer, in der Kabine noch motivierende Worte zu finden. So ging es dann auch in Halbzeit zwei weiter. Bis zum Endstand von 48:25 führten die flinken Heimjungs stets mit der doppelten Torzahl.
Kopf hoch Jungs und weiter im Training an dem Arbeiten, was noch nicht so gut klappt. Hakt das Spiel ab!
Den lautesten Torjubel erhielt Finn mit einem „strammen Winkeltreffer“ in den letzten Sekunden- kurz hinter der Mittellinie.
Leider war Mika mit Kniebeschwerden nicht voll einsatzfähig und Lorenz fiel erst kurz vor dem Spiel aus. Euch beiden eine gute und schnelle Genesung.
Für den Torbeifall sorgten: Juri 7, Finn 6, Felix 4, Tim-Luka 2 Fin Luca/ Hendrik/ Leif/ Mika/ Paul und Tjorben je 1
Ausgesetzt haben Florian K. und Mark.

Follow us:
error
mjc Spielbericht Auswärtsspiel – Rückrundenstart mit Niederlage
error: Alert: Content is protected !!