Im heutigen Auswärtsspiel ging es für unsere B2-Jungs „gehandikapt“ zur SG Bordesholm/ Brügge. Daher war der zunächst ausgeglichene Spielverlauf für uns völlig überraschend. Über die Spielstände 4:4 (5.) und 8:10 (16.) erkämpften wir uns mit 12:13 eine verdiente Halbzeitführung.
Anschließend wechselten die Gastgeber ihren Torhüter, stellten ihre Abwehr um und wurden härter. Der objektive Neutrale hatte diese Härte kontinuierlich geahndet (war neu für uns). Schade, dass wir das nicht nutzen konnten. Oft in Unterzahl glichen die „Heimjungs“ nicht nur aus, sondern zogen auch Tor um Tor davon.
Mit unseren individuellen Fehlern hatten wir dem leider nichts mehr entgegenzusetzen. Endstand 29:19.
Unser Keeper mit Zeitstrafe. Um einen Gegenstoß abzufangen verließ Tom-Mika sein Hoheitsgebiet und berührte dabei den Gegenspieler.
Marc und Miles mit leichten Blessuren -> beiden gute Besserung.
Aufgrund des dezimierten Kaders durfte Piet „B-Luft schnuppern“ und wäre fast zum Torerfolg gekommen.
Kommende Woche geht‘ s schon weiter. Kleiner Motivationsschub, wir empfangen den Tabellenletzten aus Meldorf, ebenfalls null Punkte.
Mit von der Partie: Tom-Mika (TW), Finn, Paul, Piet, Florian, Fin Luca 1, Miles 3, Yannick 3, Marc 3, Luk 3, Mika 6.
Es fehlten: Jacob, Raphael und Rodrigo.

end

mJ-B2 zum Spielende mit deutlicher Niederlage
error: Alert: Content is protected !!