Endstand: 26:21 !! ..mit 5 Toren unterlegen.
Kann passieren, muss aber nicht.
Leider mussten wir am vergangenen Freitag ohne Punkte die Heimreise antreten. Die Gründe waren Vielschichtig, haben aber letztendlich zur Niederlage gegen ein motiviertes Heimteam geführt.
Bereits zum Beginn des Spiels stießen wir auf eine gut aufgestellte Truppe. Es war uns allen schnell klar – das wird kein leichtes Spiel.
In der 12 min stand es nur 3:2, 8:4 in der 20min.
Vorne zu wenig Durchschlagskraft und vergebene Chancen, hinten so bequem wie Haukes Sofa-Kombination ( ..möchte er verkaufen 😉 ). Dazu ein frisch aufspielender Gegner, der Henning ein ums andere Mal bezwang. Es gelang uns einfach nicht die Schützen zu kontrollieren.
So ging es mit einem 12:8 in die Kabine.
Selbst die zweite Spielhälfte ( 15:8 34min, 19:9 41min.) machte zunächst nur den Zuschauern der Heimmannschaft Freude. Doch dann drehte sich das Blatt ein wenig. Beherzt und mit dem Biss holten wir Tor (21:12 44min) für Tor (23:15 49min) auf und konnten die Endphase somit offener gestalten. Endlich hatten wir die erhoffte Präsenz und den Willen, uns hier mit erhobenen Hauptes zu verabschieden. Timeout, Zeitstrafen und viele Unterbrechungen brachten zusätzlich Unruhe in das bis zum Schluss faire Spiel.
Frank´s Fazit: Die Einstellung der letzten 20 Minuten auf die gesamte Spielzeit übertragen, dann hätten wir diese Punkte Thorge auf seinen Geburtstagstisch stellen können.
Man of the Match: Die Mannschaft kennt Ihn! 😉
Kommende Woche kommt die 2. Mannschaft der HSG Horst/Kiebitzreihe (Sa. 17.30 Uhr) zu uns und wir wollen dann ebenfalls unsere Heimstärke beweisen.
Eure 2. Herren

Follow us:
error
leider ohne Auftaktsieg
error: Alert: Content is protected !!