Im letzten Spiel der Hinrunde empfingen wir den Bredstedter TSV. Unser Gegner belegte zu dem Zeitpunkt zu Recht den zweiten Tabellenplatz.
Trotzdem wir als Außenseiter in die Partie gingen und zudem auch noch nur sieben Spieler zur Verfügung hatten, war die Stimmung hervorragend. Nach ca. 10 Minuten mussten wir schon einen 4-Tore Rückstand hinnehmen, als unser Gegner das Tempo anzog und weiter davonzog. So gingen wir mit einem 8:23 Rückstand in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Spieler des Bredstedter TSV keinen Zweifel daran, warum sie auf Tabellenplatz zwei standen. Am Ende mussten wir uns mit 16:47 geschlagen geben.
Auf den ersten Blick erscheint das Ergebnis ernüchternd. Was uns aber zuversichtlich für die Spiele der Rückrunde stimmt, ist die Moral und der Zusammenhalt, mit der wir uns zu siebt gegen einen deutlich stärkeren Gegner gestellt haben. Dies zeigte sich nicht nur während des gesamten Spiels, bei dem in keiner Sekunde der Kopf hängen gelassen wurde, sondern auch nach dem Spiel als wir uns rückblickend doch über ein paar gelungene Aktionen freuen konnten.
Nun geht es erst einmal in die Weihnachtspause, in der wir uns nun von unseren Blessuren erholen und uns auf die Rückserie vorbereiten können.
Wir wünschen euch allen eine schöne besinnliche Weihnachtszeit.
Eure mJA

Klare Niederlage mir starker Moral
error: Alert: Content is protected !!