Wieder einmal ging es stürmisch in Richtung Marne,diesmal mit der wjd2. Erstmal ein riesiges Herzlich Willkommen zurück Lisa,schön das du nach der langen Verletzungspause wieder dabei bist! Leider müssen wir nun eine Weile auf Colleen verzichten,die aber ihre OP gut überstanden hat.Werd schnell wieder fit🍀. Zurück zum Spiel… Klar war das beide Seiten die Partie für sich entscheiden wollte,so startete die erste Hälfte auch auf Augenhöhe.In der Abwehr wurde gut zusammen gearbeitet und vorne konnten wir schön gespielte Tore verzeichnen. Allein das in der ersten Halbzeit bereits fünf 7 Meter gegeben wurden ,zeigte die Kampfbereitschaft beider Seiten.Mit 6:6 ging es in die Kabine. Leider ,warum auch immer ,kamen unsere in der zweiten Hälfte nicht zurück ins Spiel.Auch wenn die Abwehr noch relativ gut Stand,verließ uns vorne das glückliche Händchen zum einnetzen.Klare Chancen wurden nicht verwertet,selbst die 7 Meter wollten nicht mehr rein gehen.Das machte unsere Mädchen so unsicher, dass das Zusammenspiel immer weniger wurde und in zu schnell abgeschlossene Einzelaktionen endete.So mussten wir leider die Punkte mit einem Endstand von 16:10 in Marne lassen.Ärgerlich,aber Kopf hoch ihr habt eine so tolle Saison bisher gezeigt und musstet viel mit Verletzungen kämpfen.
Für die HSG Kremü spielten:Nadja,Jonna,Joyce,Lieke,Greta 1,Mia 2,Caitlin 3,Lisa 4

Klare Chancen nicht genutzt…
error: Alert: Content is protected !!