Am Samstag den 9.10 hatten unsere c-a Jugendlichen die Gelegenheit sich in gemischten Mannschaften mal so richtig dem Spaßhandball zu widmen.Aus verletzungsbedingten Gründen und Urlaubsreisen hatten wir anfangs ein kleines Torwartproblem,doch durch den tollen Einsatz von Kyle,Astrid und Julius konnten wir das schnell lösen.Vielen Dank das ihr den Spaß mitgemacht habt!Lasse aus der a übernahm verantwortungsvoll das Kampfgericht 😉 . Nach dem gelost wurde wer mit wem spielt,durften sich die Jugendlichen einen Teamnamen auswählen, sich aufwärmen und ihre Aufstellung besprechen.Das ging überraschend schnell und harmonisch ab.So gingen vier Teams an den Start.Die Oreos,Spartakus,Ajax Dauerstramm und die Handballmeister 😁.
Sven und Henning übernahmen die Spielplan Gestaltung und so startete die erste Runde. Die Oreos gegen die Ajax Dauerstramm lieferten sich gleich eine spannende Partie,in zweimal 10 Minuten Spielzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen.Es wurde richtig schön zusammen gespielt,letztendlich konnten die Oreos das Spiel mit 19:18 für sich entscheiden.Auch die nächsten Partien waren ausgeglichen und es hat wirklich Spaß gemacht zuzusehen wie sich die Jugendlichen aufeinander einstellten ,das Auswechseln selbstständig regelten und fair miteinander umgingen. Die Torhüter wechselten in der Halbzeit immer die Seiten, so dass sie für jedes Team ihr bestes geben mussten.Sie brachten so manche Jugendlichen zum verzweifeln und machten die Partien noch ein Hauch spannender. Am frühen Abend spielten ,nach einem spannenden Halbfinale, die Oreos gegen die Handballmeister um Platz 3 und 4.Das konnten die Oreos knapp mit 14:13 für sich entscheiden.Im Finale trafen die Spartakus auf die Ajax Dauerstramm.Auch da wurde uns ein spannender Krimi geliefert.Ein paar Sekunden vorm Ende sah es nach einer 7 Meter Entscheidung aus( 22:22),doch es gelang den Spartakus noch ein Mädchentor und gewannen mit 24:22. Über die Preise freuten sich dennoch alle Jugendlichen.Platz 1 Bierpong,Platz 2 MC Donalds Gutschein, Platz 3 hatte für den Abend genug Pringels und Platz 4 durfte sich über eine Dose Naschis her machen. Im Anschluss ermöglichte die Kantine den Jugendlichen ihre Energie mit Pommes,Wurst und Nuggets satt wieder aufzutanken.
Ein riesen Dankeschön an Lena ,die uns mit ihrer kleinen Prinzessin den Tag und die Nacht mit Essen und Trinken versorgte🥰.
Zum krönenden Abschluss gab es im Spiegelsaal eine Disco.Unser DJ Lukxs (Lukas Greffenius) sorgte hervorragend für Stimmung.Auch hier ein dickes Dankeschön an der Stelle!
Einige Jugendlichen fragten wann das nächste Juxtunier stattfindet, wenn das nicht ein Zeichen war, dass es ein gelungener Handballtag ohne Verletzungen und Spaß war.😇





In den Ferien einfach mal ein Juxjugendtunier…
error: Alert: Content is protected !!