Zwei Wochen nach unserem gruseligen Auswärtsauftritt, stand nun das nächste Heimspiel gegen die HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen an. Als Widergutmachung zum letzten Mal haben wir uns viel vorgenommen. In den zwei Wochen haben wir an vielen Kleinigkeiten gearbeitet und wollen über eine solide Abwehrarbeit die Punkte sichern.
Die ersten Minuten stimmten uns auch sehr positiv und wir kamen gut in das Spiel rein. Schnell merkten wir jedoch, dass es wieder einmal kein Selbstgänger werden würde. Nach unserer anfänglichen Führung mussten wir zur Hälfte der ersten Halbzeit einen Zwei-Tore-Rückstand hinnehmen. Dieses Mal ließen wir jedoch nicht nach, sondern kämpften zusammen weiter, sodass wir zur Halbzeit eine 15:12 Führung verbuchen konnten.
Guten Mutes gingen wir dann in die zweite Halbzeit und wollten die knappe Führung weiter ausbauen. Ein paar unglückliche Ideen führten dann jedoch zum Ausgleich und zu einem Rückstand, den wir erst zu Mitte der zweiten Halbzeit ausgleichen konnten. Ab der 50. Minute schien das Spiel dann aber einen komplett anderen Verlauf nehmen zu wollen. Es folgten weitere unglückliche Entscheidungen unsererseits. Zudem mussten wir dann auch noch vier Tore in Folge hinnehmen und uns schien gefühlt nichts mehr zu gelingen. So mussten wir uns dann am Ende mit 22:25 geschlagen geben.
Unterm Strich lautet unser Fazit, dass vor allem in der Abwehr gut gekämpft haben, am Ende dann aber ein unglückliches Spielende hinnehmen mussten. Mit dieser kämpferischen Einstellung werden wir uns nun auf unseren nächsten Gegner, die SG Bordesholm/Brügge vorbereiten.
Eure mJA

Fünf sechstel ist kein ganzer Sieg
error: Alert: Content is protected !!
Datenschutz
HSG Kremperheide/Münsterdorf, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
HSG Kremperheide/Münsterdorf, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.