Am Samstag ging es für die wJE2 gegen Herzhorn/Kollmar/Neuendorf.Zu Beginn der Partie sah es vorerst nicht so gut aus für unsere Jüngsten ,sie kamen nicht richtig ins Spiel und vergaben doch viele Chancen.So dass sie 1:4 zurück lagen, eine Auszeit sollte etwas Ruhe reinbringen. Kleine Veränderungen in der Aufstellung und siehe da,es geht doch.Schnell konnten unsere Mädchen den Ausgleich erzielen. Merle parierte zwei Penaltys in Folge,richtig stark! Leider gelang Herzhorn/Kollmar/Neuendorf noch das 4:5 zur Halbzeit. Die zweite Hälfte entwickelte sich zu einem richtig spannenden Spiel.Keine Seite gelang es sich abzusetzen.Immer wieder wechselte sich die führende Seite,wenn sich die Gegnerinnen zwei Tore absetzten kämpften sich unsere Kleinen wieder ran!Ganz anders als in der vorherigen Woche kämpften sie um jeden Ball. Auch wenn die Partie nach Torschützen verloren ging,war es für unsere Mädchen ein Unentschieden mit 13:13 zu erspielen eine spitzen Leistung!
Für die HSG Kremü spielten: Leonie W. ,Leonie M.,Pia,Merle,Greta,Mia,Vivien 1,Jonna 1,Lina 4,Lene 7

Eine deutliche Steigerung…
error: Alert: Content is protected !!