Am Samstag ging es für die Wjc ins Tabellenderby gegen die ebenfalls ungeschlagenen Nortorfer Mädels.Nortorf war vom Torverhältnis unseren eine Nasenspitze vorraus und uns war bewusst das es kein leichtes Spiel werden würde. Naja und wer unsere Mädchen kennt weiß wie sie mit ihrer Nervosität zu kämpfen haben.So startete die Partie auch gleich mit unsicheren Pässen und in der Abwehr noch viel zu passiv, natürlich ließen sich die Nortorfer da nicht zweimal bitten. Aber unsere Grün/Roten fingen sich schnell wieder und konnten mit ihrem temporeichen Zusammenspiel wieder zum Ausgleich gelangen.Die Abwehr stand besser und auch die Absprache stimmte zusehends.Vorne wurde der Ball schnell gespielt Maya,Henrike und Toni setzten sich stark durch und so fiel auch schon die grüne Karte der Gegnerinnen. Die Stimmung in der Halle war klasse,viele fanden den Weg in die Halle um uns lautstark zu unterstützen.Vielen Dank! Zurück zum Spiel… Nach der Auszeit konnten sich unsere Mädels eine kleine 3 Tore Führung durch schicke Treffer von Joleen und Ira erkämpfen. Doch die Gegnerinnen gaben nicht auf,besonders die stark spielende Nortorfer Nr.8 (13) fand immer wieder den Weg durch unsere Abwehr,die zum Teil ein Schritt zu spät war.Es hagelte Verwarnungen,Zeitstrafen und 7 Meter. Doch wer gedacht hat jetzt wars das mit der Führung, hat die Rechnung ohne unsere gut aufgelegte Torfrau Ida gemacht.Drei 7 Meter in Folge parierte Ida und bescherte uns eine 10:8 Führung zur Halbzeit!Wow starke Leistung. Die Halbzeit wurde genutzt um die Mädels zu motivieren weiter am Ball zu bleiben und in der Abwehr noch intensiver zum Ball zu arbeiten.Im Angriff ruhiger und sicherer zu spielen war die Ansage. Doch leichter gesagt als getan ,die gleichen Abwehrfehler bescherten uns gleich zwei weitere 7 Meter ,wovon Ida wieder einen zu parieren wusste. Doch man lernt ja aus seinen Fehlern und endlich hatten unsere Mädchen den Dreh raus.Mia unser Geburtstagskind netzte schick ein und Hannah-Louisa, die am Kreis kein leichtes Spiel hatte setzte sich trotzdem durch.Caitlin und Antonia fingen gekonnt die Bälle in der Abwehr ab und konnten wieder eine 3 Tore Führung verbuchen. Doch Nortorf wusste zu kämpfen und gelang es immer wieder zu antworten. Unsere wurden unnötig nervöser verloren im zu schnellen Abschluss Bälle und Nortorf kam wieder auf ein Tor ran.Auszeit! Die Stimmung in der Halle kochte, doch nun hieß es die stärkeren Nerven zu behalten.Unsere Mädels auf der Bank unterstützen laut ihre Teamkollegen und fieberten richtig mit. Ball für Nortorf,Wurf aber Ida pariert mit Gesichtstreffer.Freiwurf …Ida pariert erneut und Maya setzt sich stark durch .Gegenantwort von der Nr.8 …18:17 Maya sucht erneut die Lücke 19:17 ,noch 10 Sekunden Treffer von der Nr.8 …. 19:18 Ende.Die Halle tobt und die Mädels stürmen aufeinander zu. Was für ein Spiel ,auf jedenfall nichts für schwache Nerven. Nun geht es verdient als Tabellenführer in die Weihnachtspause.Wir bedanken uns bei unseren Fans,Eltern und Vereinsmitgliedern für die tolle Unterstützung und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2022.Bleibt gesund!
Für die HSG KreMue spielten:Ida,Nadja,Colleen,Lea,Leni,Jonna,Caitlin, Joleen 1,Mia 1,Hannah-Louisa 1,Antonia 2,Henrike 3,Ira 4,Maya 7

Die Wjc beendet die Hinrunde ungeschlagen….
error: Alert: Content is protected !!