Am 03.11.18 ging es für die mjE nach Kollmar. Dort wartete auf uns die HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf. Die Gastgeber waren von der ersten Sekunde hellwach und unseren Jungs immer einen Schritt voraus. So stand es schnell 2:0 und Max war es dann, der das erste Tor für die Grün/Roten markierte. Da wir aber in der Abwehr nicht den nötigen Biss hatten, liefen wir dem Gegner immer hinter her. Auch der Schiedsrichter war an diesem Wochenende nicht unser Freund und so ging es, nachdem der Spielstand korrigiert wurde, mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit. In der Pause wurden die Fehler angesprochen und noch einmal an die Moral appellierte. Zu Beginn der zweiten Hälfte lief der Ball auch gleich besser. Aus dem Rückstand konnte eine zwei Tore Führung heraus gespielt werden, die allerdings nur bis zur 28. Minute halten sollte. Von da an schlichen sich wieder leichte technische Fehler ein und die Gastgeber gingen wieder mit zwei Toren in Führung. Nach der genommen Auszeit ging ein Ruck durch die Mannschaft. Es wurde um jeden Ball gekämpft aber im Abschluss fehlte uns das nötige Glück. So lagen wir in der 39. Minute noch mit zwei Toren zurück, konnten aber durch zwei Tore in Folge den 20:20 Endstand herstellen. Danke an alle Eltern und Fans für die Unterstützung. Weiter gehts am 10.11.18 in Kremperheide gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve. Anpfiff ist um 13.00 Uhr.

Follow us:
Die mjE spielt nach tollem Kampf unentschieden
error: Alert: Content is protected !!