Am 05.09. war es endlich soweit: die Saison für mjD begann mit Auswärtsspiel gegen die HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf. Relativ schnell zweigte der Gegner unsere Schwachstellen auf. In der Abwehr waren wir einen Schritt zu langsam und im Angriff fehlte uns die Sicherheit. Nach gut 10 Minuten lagen wir mit 10:1 hinten. Nach der genommen Auszeit wurde unser Angriffsspiel besser aber in der Abwehr hakte es weiterhin. Leider schlichen sich auch immer wieder kleine Flüchtigkeitsfehler ein, so dass der Gastgeber sich zur Halbzeit mit 15:3 absetzen konnte. Die Halbzeitansprache war kurz und knapp: traut Euch was, nicht verstecken. Aber auch in der zweiten Hälfte wollte der Knoten nicht platzen. Wir konnten zwar Bälle in der Abwehr erobern, warfen diese aber fahrlässig vorne weg. Aber es waren schöne Ansetze im Angriff zu erkennen, aber leider ließ die Kondition zum Ende merklich nach. So war das Endergebnis zweitrangig, die Jungs haben bis zum Ende gekämpft und sich nicht aufgegeben. Jetzt haben wir drei Wochen Zeit, um uns auf das nächste Spiel vorzubereiten. Danke an die mitgereisten Eltern und Fans.

Die mjD verliert ihr erstes Punktspiel
error: Alert: Content is protected !!