Am 24.8 startete unsere wje 2 in die Punktspielrunde,zu Gast begrüßten wir Pahlhude/Tellinstedt. Unsere krankheitsbedingt geschrumpfte Truppe musste sich den 14 Gegnerinnen ohne Auswechselspielerinnen stellen. Für unsere Jüngsten dazu noch das erste Mal und dementsprechend aufgeregt. Aber auch für viele der Pahlhuder Mädels war es der erste Auftritt und so war es im ganzen ein recht wuseliges Spiel,wo der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun hatte. Teilweise ging es auch recht grob zur Sache. Aber unsere Mädels konnten gut gegenhalten und es war immer auf Augenhöhe.Einige Male konnten sich unsere sogar eine zwei Tore Führung erspielen.Jonna im Tor konnte tolle Paraden zeigen und hielt sogar nach einem Gesichtstreffer tapfer mit Tränen im Gesicht die Stellung. Kämpferisch hatten unsere Kleinen auf jedenfall immer die Nase vorn. Merle traute sich endlich zusehends vorwärts und konnte tolle Treffer verbuchen.Es war ein spannendes nervenaufreibendes Spiel,selbst die Eltern hielt es nicht auf den Plätzen. Leider kassierten wir in der letzten Minute den Ausgleichstreffer.Die Partie endete mit 13:13 (3:3 Torschützen). Egal erster Punkt ist gesichert und man kann richtig stolz auf unsere Mädels sein,ohne Auswechselspielerin so toll durchgehalten und wirklich stark gekämpft. Am kommenden Freitag geht es intern weiter,erste gegen zweite in der Trainingszeit.
end:

Follow us:
error
Nichts für schwache Nerven
error: Alert: Content is protected !!