Am 22.09.19 hatten wir die Mannschaft der HSG SZOWW in Münsterdorf zu Gast. Da wir ja in dieser Liga nicht viel in die Suppe zu krümeln haben war unsere Zielsetzung: den Gegner ärgern und unser Spiel stetig verbessern. Das klappte allerdings in den ersten Minuten nicht, denn der Gäste waren uns körperlich und auch spielerisch überlegen. So stand es schnell 0:9, bevor wir unseren ersten Treffer per 7m erzielen konnten. Aber der Knoten wollte nicht platzen und so konnten sich die Gegner immer weiter absetzen. Leichte Ballverluste und technische Fehler luden die HSG SZOWW immer wieder zu leichten Toren ein. So stand es zur Halbzeit 5:16. Die Fehler wurden angesprochen und die Ansage war: nicht mehr als 30 Gegentore. Allerdings gehörten die ersten 10 Minuten wieder den Gästen. Mit einem 0:8 Lauf bauten sie ihre Führung weiter aus. Aber auf einmal waren unsere Jungs wach. In der Abwehr wurde konsequenter gedeckt und der Gegner zu Fehlern gezwungen. Im Angriff konnten schöne Spielzüge umgesetzt werden, die leider nicht immer den Weg in das gegnerische Tor fanden. Aber sie hielten dagegen. Und das vor dem Spiel gesetzte Ziel: Gegner ärgern, war erreicht. Die Gäste kamen etwas aus dem Tritt und so konnte das zweite Ziel: keine 30 Gegentore, auch erreicht werden. Endstand 8:29. Somit konnten wir einen Teilerfolg verbuchen, auf den man aufbauen kann. Jetzt ist erst mal Spielpause bis zum 03.11. Dann empfangen wir in Münsterdorf die Gäste der HG OKT. Anwurf ist um 12.30 Uhr. Danke an Alle für die Unterstützung.

Follow us:
error
Die mjD verliert gegen die HSG SZOWW
error: Alert: Content is protected !!